Zeitersparnis und besserer Kundendienst

Wie Ihnen die Digitalisierung im Handwerk hilft.

Zur Übersicht Lars von myCraftnote | 30. Oktober 2018

Für den modernen Handwerker gehört das Smartphone ebenso in den Werkzeuggürtel wie der Hammer. Wer den Überblick über die komplexen Zusammenhänge auf Baustellen behalten will, bekommt nun auch im Handwerk digitale Hilfe. Endlich ist es dem Handwerker möglich, sich auf sein Fach zu konzentrieren statt immer und überall an alle Kleinigkeiten denken zu müssen - dank der Handwerker App.


Eigene Arbeitsabläufe optimieren

Digitalisierung meint, dass der Computer im Büro mit dem Handy des Gesellen auf der Baustelle zusammenarbeitet und alle Informationen, Termine, Besonderheiten und den Status eines Projektes ständig aktualisiert. Sparen Sie wertvolle Arbeitszeit: Ständiges Abstimmen per Telefon, Zettel im Büro und im Auto und die damit verbundene Gefahr Einzelheiten oder Fristen zu vergessen sind Vergangenheit. Die App macht es möglich, dass Sie sich auf das konzentrieren, was Sie am besten können, und dort Zeit sparen, wo Sie weder Ihren Kunden noch Ihren Projekten dienen, sondern Ihrer eigenen Administration. Sie verbessern außerdem die Vollständigkeit Ihrer Dokumentation, wenn Sie Informationen digital speichern statt auf Zetteln, mit der Tendenz verloren zu gehen. Das bedeutet weniger Doppelarbeit im Alltag und damit Kosten zu senken. 


Transparenz für Kunden schaffen

Haben Sie manchmal Schwierigkeiten sofort zu antworten, wenn ein Kunde nach dem Status fragt? Kostet es Sie oft mehrere Anrufe um eine bestimmte Information zu finden? Auch das lässt sich mit einem digitalen System vermeiden. Finden Sie relevante Informationen zu einer Baustelle auf Ihrem Mobiltelefon oder auf Ihrem Computer im Büro. Hier ist alles an einem Ort vermerkt, was wichtig ist. Sie können Ihren Kunden zeitnah und besser Auskunft geben. Ihre Kunden werden diese Transparenz und den Überblick, den Sie jederzeit über Ihre Arbeit haben, zu schätzen wissen. 


Neue Möglichkeiten im Kundenservice entdecken

Sie haben viele Bälle in der Luft. Die Handwerker App fängt alle auf, auch die, die eigentlich schon im Tor gelandet sind. Aber was, wenn sich doch noch einmal eine Frage oder Herausforderung zu einem abgeschlossenen Projekt ergibt? Fragen Sie Ihre App! Hier haben Sie alle Dokumente gespeichert, auch die aus dem vorletzten Jahr. Woher kommen die Fliesen im Badezimmer der Familie Müller? Die gleichen möchte der Bauherr nämlich nun in der Küche verwenden. Sie finden den Lieferschein aus dem Fachhandel online und können im Stegreif antworten. Auch das hilft wertvolle Zeit sparen und Kosten senken. So macht man Kunden glücklich und wird weiterempfohlen! 


Zusammenarbeit mit anderen Handwerkern ausschöpfen 


Sobald der Estrich trocken ist, kann eigentlich der Klempner die Heizkörper montieren. Dass aber die Abstimmung zwischen verschiedenen Gewerken oft umständlich ist und nicht zeitnah erfolgt, kostet auf dem Bau Zeit und verlängert die Projektdauer. Arbeiten Sie mit Ihren Partnern im gleichen System und stimmen Sie sich sofort und unkompliziert miteinander ab – dann weiß jeder, wann was zu tun ist. Sie verkürzen damit die Dauer Ihres Bauprojektes und erhöhen die Kundenzufriedenheit erheblich. Mit myCraftnote können Sie auch direkt miteinander kommunizieren und ersparen sich auf diese Weise, sich mit vielen auf verschiedene Kommunikationsmittel einigen zu müssen. 


Ein einfacher Einstieg in die Digitalisierung

Digitalisierung muss nicht immer kompliziert sein. Mit myCraftnote der Handwerker App gelingt Ihnen der Einstieg in die Digitalisierung einfach und schnell. Sie benötigen keinen extra Schulungsaufwand und können jederzeit loslegen. So haben Sie die Möglichkeit Ihre Kommunikation und Baustellendokumentation unmittelbar zu verbessern.